Meine Biografie – für alle, die es genau wissen wollen

Schon in der Schule haben sich meine Interessensgebiete, Talente und Fähigkeiten ganz klar herauskristallisiert: Deutsch als Wahlpflichtfach, Literaturpflege, Psychologie und Philosophie waren jene Gebiete, in die ich voller Neugierde eintauchen und in denen ich glänzen konnte. Glücklicherweise, denn ich wäre wohl eine recht miese Mathematikerin geworden ;-)

 

So war es wenig überraschend, dass ich direkt nach der Matura am Musischen Oberstufenrealgymnasium, in deren Rahmen ich eine Fachbereichsarbeit in Deutsch ("Die stilistische und sprachliche Umsetzung der Thematik in Thomas Bernhards Werk") verfasst hatte,  an der Paris-Lodron-Universität von 1995 bis 2000 Deutsche Philologie/Germanistik und ein selbst zusammengestelltes Fächerbündel aus Psychologie, Philosophie und Pädagogik studierte, um eine fundierte akademische Ausbildung in den genannten Bereichen zu erlangen.

 

Nach dem ausgezeichneten Abschluss meines Diplomstudiums lockte sofort der Journalismus. Also ging ich beim ORF Salzburg nicht nur meine ersten beruflichen Schritte als Regieassistentin, Online-Redakteurin und Radio-Moderatorin, sondern erhielt in den Jahren 2000 bis 2005 außerdem eine solide journalistische Ausbildung (diverse Fortbildungen beim ORF-Mutterschiff in Wien über Journalismus grundsätzlich, professionelles Texten, Bildgestaltung u.v.m. im Speziellen, sowie eine Stimm- und Sprechschulung) und ein breites Spektrum an praktischen Erfahrungsschätzen. Zudem unterrichtete ich am Universitätsklinikum "Wissenschaftliches Arbeiten" und startete meine Korrektoratstätigkeit. Die Kommunikations- und NLP-Ausbildung, die ich 2003 bis 2005 absolvierte, setzte den ersten Stein in Richtung beruflicher Entwicklung, und so folgte ich  dem Ruf der Bundeshauptstadt und startete dort als Redakteurin bei der Fernsehproduktionsfirma Talk-TV, wo ich die ersten drei Jahre für Sendungen des täglichen Talk-Formats "Die Barbara Karlich Show" (ORF2) verantwortlich war, was meiner Affinität zu Menschen und deren persönlichen Lebensgeschichten natürlich optimal entgegenkam. In weiteren vier Jahren arbeitete ich auch an diversen anderen Formaten für ORFeins, ORF2 und ATV wie z.B. "Single mit Kind sucht" in deren Entstehungs- und Anfangsphase mit und schnupperte in die Formatentwicklung genauso hinein wie ins Eventmanagement und Teamleading. Nebenbei hatte ich längst begonnen, diverse Veranstaltungen zu moderieren.

 

2012 nahm ich mir eine Auszeit vom hektischen, heißgeliebten Medienalltag und schrieb mein erstes Buch (gemeinsam mit Gabriele Hasmann). "Seitensprung. Treuetester decken auf" erschien 2013 im Goldegg-Verlag und wurde schnell zum Bestseller. Erstmals war ich in der Rolle der Interviewten und fand Gefallen daran, mich selbst um die Pressearbeit zu kümmern. Nebenbei schrieb ich journalistische Artikel und PR-Texte für diverse Firmen, lektorierte Geschriebenes aller Art, fotografierte und moderierte Events. Im selben Jahr absolvierte ich eine Marketing-Ausbildung, arbeitete als Chefredakteurin für ein kleines Magazin sowie als Marketingleiterin für einen Verlag, bevor ich das Start-up für den Online-Auftritt der ersten Scripted Daily Soap im österreichischen Privatfernsehen (ATV) bei der deutschen Film- und Fernsehproduktionsfirma Filmpool übernahm. Als nächsten Schritt holte mich der Berger-Verlag als neue Verlagsleiterin in sein traditionsreiches und renommiertes Unternehmen, bevor ich mich 2015 schließlich gänzlich in die Selbstständigkeit wagte und 2016 gemeinsam mit dem Goldegg-Geschäftsführer den Verlag Edition Unicorn gründete.