„Ein Foto, unabhängig von Kultur und Sprache, ist in seiner
                        Bedeutung offen, das Wort ist festgelegt.
Anders ausgedrückt:
                        Das Bild ist konkret und das Wort bleibt
abstrakt.“
                        (Wolfgang Beinert)

 

Der wunderbarste Ausgleich, den ich mir zum Texten, Lektorieren und Schreiben einerseits und zum Moderieren andererseits vorstellen kann, ist von jeher das Fotografieren: Ich befasse mich zur Abwechslung nicht mit Wörtern, nicht mit Sprache, nicht mit Buchstaben, sondern mit Bildern, Farben, Licht und Ausschnitten, es geht weniger ums Denken und mehr ums Fühlen.

 

Dabei gefällt es mir besonders, die Kleinstbewohner unseres Planeten zu suchen, zu finden und abzulichten (ich spreche von Insekten), Landschaften in ihrer Einzigartigkeit einzufrieren und Menschen so natürlich, schön und authentisch wie möglich bildlich einzufangen.

 

Mein Angebot umfasst:

 

  • Bebilderung für Ihre Bücher nach Ihren Vorstellungen

  • Beautyshots/Portraitfotos von Einzelpersonen

  • Paarfotos

  • Familienportraits

  • Erinnerungen an Ihre schöne Schwangerschaft

  • Fotos von frischgebackenen Eltern und Neugeborenen (in Ihrem Eigenheim)

  • Babyfotos

  • Kinderfotos

  • Portraits von Freundesgruppen, Vereinen, Teams, Kollegen etc.

  • Portraits von Mensch & Tier

  • Portraits von Haustieren

  • Dokumentation von Festen & Veranstaltungen

  • Fotos für Ihre Homepage (von Ihnen selbst, Praxisräumen, Ihrer Arbeit etc.)

  • Fotos als Wandschmuck für Ihr Zuhause (ich habe bereits einen Fundus, aus dem Sie wählen können, arbeite aber auch nach konkretem Auftrag)

 

 

„Lebendige Fotografie lässt Neues entstehen, sie zerstört niemals.
Sie verkündet die Würde des Menschen. Sie singt ein Loblied auf das Leben.“

(Berenice Abbot)

 

Bei den Fotoshootings mit und von Personen habe ich mich im Unterschied zu klassischen Studioaufnahmen auf eine „natürliche“ Umgebung spezialisiert, weil mir das Tageslicht samt Lichtspiel von Sonne und Wolken gefällt und das Ergebnis durch den Hintergrund im Freien auch weniger inszeniert, sondern wie aus dem echten Leben gegriffen wirkt. Dabei sind mir der richtige Moment und das Gefühl für eine Stimmung ehrlich gesagt auch wichtiger als ein perfektes Arrangement, weil die Bilder dadurch „besonders“ werden.

 

Es geht in diesen Fällen nämlich nicht um Modefotografie oder darum, ein Produkt zu verkaufen, sondern die Persönlichkeit und den Charakter eines Menschen oder die Verbindung zwischen den Abzulichtenden zu treffen. Diese Arbeit verlangt nach besonderem Feingefühl und einem guten Miteinander, damit sich „das Motiv“ wohl fühlt und seine Einzigartigkeit voll entfalten kann.

 

Eine Auswahl meiner Arbeiten finden Sie unter "Fotorepertoire"!

Wenn Bilder mehr sagen als Worte: Fotografie