#korrektorat

Das Korrigieren von Texten

»Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Wörter weglassen.« (Mark Twain)

Eine erstklassige Korrektorin hat das berühmte Adlerauge, dem nichts entgehen kann: »In dieser Funktion – und mit der Gabe ausgestattet, dass mich Fehler in und aus Texten schier unaufgefordert anspringen – kümmere ich mich um das Überprüfen der Rechtschreibung, der Zeichensetzung sowie der Grammatik, behebe fehlende Einheitlichkeit, eliminiere Tippfehler und bearbeite ungünstige Satzstellungen.«

Wenn Sie also die Website Ihrer Firma gestalten, regelmäßig bloggen, einen Folder drucken lassen oder ein Buch schreiben wollen, sind Sie bei Pamela Obermaier richtig.

 

Sie werden sehen: Nicht allein der Inhalt Ihres Textes wird zur Qualitätssicherung beitragen, sondern auch das Faktum, dass er korrekt geschrieben und formuliert sowie verständlich ist. Umgekehrt wirkt etwas Geschriebenes, das nicht fehlerfrei ist, unprofessionell, lieblos, wenig perfektionistisch und zudem nicht gerade ehrgeizig, sondern insgesamt vernachlässigt, wodurch man fälschlicherweise auch negativ auf Ihre Arbeit schließen könnte – und das ist mittels eines Korrektorats vermeidbar.

Das korrigiert Pamela Obermaier für Sie:

  • Websites, Blogs, Newsletter

  • Manuskripte (Buch, Screenplay/Drehbuch, Theaterstück)

  • Werbematerial (Folder, Broschüren, Plakate)
     

Paket Korrektorat:

  • Korrektur der Orthografie inkl. Tippfehlern

  • Korrektur der Typografie: Interpunktion inkl. Eliminierung zu vieler Leerzeichen und  Hinzufügen fehlender Leerzeichen, Ausbessern von falsch verwendeten Zeichen  (häufig bei Gedankenstrichen, Apostrophen, Anführungszeichen und dergleichen der Fall)

  • Korrektur der Grammatik

  • Korrektur der Satzstellung

  • Überprüfung der Einheitlichkeit

  • Überprüfung sinnvoll gewählter Absätze