Poetry-Texte in Bildern: Das Projekt »PAMYON: Wort trifft Bild«

Zusammen mit der Salzburger Künstlerin Marion Höpflinger alias MyonArt hat Pamela Obermaier unter ihrem Künstlernamen Pyno den Zyklus »PAMYON: Wort trifft Bild« geschaffen.  Die gemeinsamen Werke lassen zwei Welten im positiven Sinne aufeinanderprallen, die oftmals als voneinander getrennt wahrgenommen werden, wenn sie auch dasselbe Ziel verfolgen: Schreiben/Texten und Illustrieren/Malen. Beide Kunstformen sind Ausdruck menschlichen Empfindens und wollen die Wirklichkeit abbilden, verzerren und hinterfragen. Die Intention der innovativen Arbeiten ist es, Farbe, Strichführung und Wort vereint auf die Betrachtenden wirken zu lassen und somit aktuelle, brisante gesellschaftspolitische Themen wie auch intime Gefühlszustände in eine außergewöhnliche Form zu bringen, welche die damit transportierte Idee auf den Punkt bringt.